Montag, 26. April 2010

Kommuniontäschchen mit Tilda



















Ich hatte euch ja schon meine klassischen Kommuniontäschchen gezeigt.
Nun hatte ich dieses Jahr noch eine ander Variante ausprobiert - eine andere Form und mit Tilda.
Habe dazu einfach eine Weihnachtstilda ganz ganz zartrosa coloriert und aus Spellis einen Verschluß gebastelt ....

Hier erstmal das Täschchen nochmal mit Henkel:























Und nun zu den Details:
Die kleine Tilda hält bei mir ein Kreuz - dazu habe ich am Händchen entlang eingeschnitten, um ihr so das Kreuz richtig in die Hand geben zu können:













Beglitzert wurde die Süße auch und statt des Sternchens im Haarkranz hat sie eine kleine Halbperle bekommen:






Und nun zum Verschluß:
Zum einen wird das Täschchen auf beiden Seiten mit einem dünen Satinbändchen geknotet:












Zum anderen habe ich mit einem Papierstreifen und mit Spellis einen Verschluß gearbeitet.
Das Spelliteil läßt sich hochheben, darunter verbirgt sich ein Magnet, das Gegenstück ist auf der Innenseite des Täschchens - so bleibt es schön zu:












Auf der Innenseite befinden sich - ähnlich wie beim anderen Täschchen, ausgestanzte Flächen, auf denen die Glückwünsche stehen.

LG Andrea




1 Kommentar:

Vielen Dank für eure lieben Kommentare!