Donnerstag, 14. April 2011

Kuschelzone

Huhu und Guten Abend!
Hab heute ein Geldgeschenk mitgebracht. Es war für eine Hochzeit bestimmt und die Idee stammt aus einem Batselbuch einer Kollegin ( *Geldgeschenke groß in Form*, TOPP-Verlag). Gefaltet wurde hier ein Schlafzimmer aus Geldscheinen - die Grundidee haben wir übernommen, das Ganze aber nochn bischen modifiziert.
Das Bett hat unter den Geldscheinen einen Rohling aus Pappe - die Geldscheine sind angeklebt. Die Lampen haben wir nicht auf den Nachttisch gestellt, sondern als Wandlampen befestigt, das Buch ist aus einem 10€-Schein gefaltet und hat im Gegensatz zu dem Exemplar im Anleitungsbuch noch einen Titel bekommen und auch die kleine pikante Verpackung auf dem anderen Schreibtisch ist auf unserem Mist gewachsen.
Das Zimmer habe ich aus einem Karton geklebt und mit Tapete eingekleidet.
Die Idee für den Schriftzug an der Rückwand des Schlafzimmers habe ich von einem Wandtatoo abgeguckt und mit dem Sizzix-Alphabet "Yarn" ausgestanzt - der Blumenbogen drüber ist aus einer Tapetenbordüre geschnitten, ich fand, er paßt von der Form her gut hin.
Der Platz vor dem Bett kann noch gut für die ausgestanzten Namen des Brautpaares benutzt werden.

Die Fotos kann ich euch nur zeigen, weil meine liebe Conny mir mit ihrem Foto ausgeholfen hat ....  Conny - lass dich mal feste drücken!! - Dankeschön!

Und jetzt gehts los:
das ganze Zimmer:


die Details:


und das *Wandtatoo*

So, dann euch allen eine Gute Nacht - bis ganz bald, liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea
    Das finde ich ja eine super Idee, die Du da umgesetzt hast. Gefällt mir sehr gut.
    Auch Deine anderen Werke sind immer sehr schön.
    Grüessli aus der Schweiz
    Marisa

    AntwortenLöschen
  2. was für eine geniale Idee und so toll umgesetzt, bin total begeistert,
    liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure lieben Kommentare!