Sonntag, 18. Dezember 2011

Weihnachtskarten scandinavisch ...

Hallo ihr Lieben!!
Zuerst möchte ich euch einen wunderschönen 4. Advent wünschen!!
Bei uns hat es heute gerade angefangen zu schneien - nun ist alles ein wenig eingezuckert - einfach schön.
Hier drinne haben wir unsere Kerze an und heute morgen mit kitschiger Weihnachtsmusik schön gefrühstückt - so könnte eigentlich jeder Tag beginnen - oder?

Nachher kommt eine ganz liebe Freudin mit ihren Kindern und dann werden wir es uns nochmal so richtig gut gehn lassen ... der Grill steht schon bereit, Glühwein auch - und wenns dann schön dunkel draußen ist und die Weihnachtsbeleuchtung ums Haus brennt, dann gibts einen kleinen feinen privaten Weihnachtsmarkt ... meine großen Mäuse wollen nmit ihren kleinen Mäusen erst nochn paar schöne Sterne basteln - ich denke mal, so kann ein 4. Advent aussehen!
Nach den ganzen Stressaktionen der vergangenen Zeit haben wir uns das aber auch mal verdient.

Sodeli - nun aber noch zu meinen Karten, die ich euch in der Überschrift angekündigt hatte....
Kerstin hatte mich ja mit ihren scandinavischen Karten echt begeistert - leider habe ich dieses tolle Stempelset, das sie verwendet hat nicht, aaaber zum Glück habe ich bei Marianne im Geschäft Transparentpapier gefunden, das auch dieses Norwegermuster hat. Zwar war ich erst skeptisch, weil man beim Transparentpapier immer den Kleber so sieht, da es sich hier aber um extra dickes handelt, ging das Kleben wunderbar und ohen Spuren.
Ich habe also Teile von dem Bogen genommen, passend zugeschnitten und erstmal auf weiße Karteikarten geklebt - anschließend dann die egentlichen Karten gestaltet.
Seit langem habe ich mal wieder C6-Karten gebastelt - aber ich finde, die Art und das Format sind so recht passend.
Die Karten sind recht schlicht geworden, aber Gedöns passt da eh nicht drauf und mir gefallen sie so auch ganz gut.
Die Stanzteile, die mit drauf sind, sind zum einen wieder Creatables und bei zweien habe ich einen Stanzer von SU verwendet und die Mattung von Hand nachgeschnitten.

Und nun gehts los:





Ich hoffe, ihr mögt die Karten - demnächst kommen noch mehr, denn Marianne hat das Papier nicht nur mit den *gestickten* elchen, sondern auch im klassischen Norwegermuster mit Sternen - das konnte ich auch nicht im Geschäft liegenlassen.

Nun aber macht es euch gemütlich oder einen Spaziergang, wenn ihr schönes Wetter habt, genießt auf alle Fälle noch den Rest des Sonntags!
Ich wünsche euch morgen einen guten Wochenstart und eine nicht alkzu hektische Woche vor den Feiertagen!
Liebe Grüße, Andrea

Kommentare:

  1. Mal eine andere Art von Karten, aber wunderschön.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Gestrickte Elche???? Na aber grummel, so was habe ich doch noch gar nicht.......lach.
    Die Karten sehen echt aus wie gestickt, ne feine Sache, kann ich nur sagen.
    Hier schneit es wie mit der Schneekanone und das schon seit heute Morgen....sollte es wirklich weiß bleiben über Weihnachten???
    Dann wünsche ich Euch einen schönen Kuschelabend!!
    LG annette

    AntwortenLöschen
  3. Da war die Ameise aber wieder fleißig. Ganz tolle Kärtchen, die Du da zeigst. Das "gestickte Papier" ist eine klasse Sache.

    Wüsche Euch ein gesegnetes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012 mit gutem Wetter für das jährliche Minifeuerwerk.

    Ganz liebe Grüße von hier unten

    Bridget

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure lieben Kommentare!