Montag, 26. August 2013

# 166 SFC - Schule geht auch Vintage

Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende ...
Wir hatten Glück - haben vorgestern einen schönen Tagesausflug gemacht ... gestern hatten wir Regen - also alles richtig gemacht ;-)

Und heute habe ich eine neue Karte für euch ...
Montag ist ja SFC-Zeit und so startet auch heute wieder eine Challenge zum Thema

Schule.

Nun - Ränzchen hatte ich ja schon, Bleistiftkarten auch ... einen Stundenplan gibt es auf dem Challengeblog zu sehen und Schultüten gibt es zur Zeit zuhauf.
Also habe ich mich für eine Vintagekarte entschieden ... ich fand das Bild sooo süß!
Leider weiß ich nicht mehr, woher ich es habe - es war auf jeden Fall ein Freebie - wie alle Vintagebilder, die ich so verwende.


Die blauen Satinstreifen erscheinen auf den ersten Blick farblich falsch ... aber wenn ihr genau hinseht, könnt ihr blaue Streifen auf dem Scrappapier finden (leider kommt das auf dem Foto nicht so gut rüber ....)
Die Blätter aus Draht sind eigentlich Büroklammern, die ich ein bischen zweckentfremdet habe.

Nun möchte ich euch einen guten Wochenstart und eine schöne Woche wünschen!
Ganz liebe Grüße,
Andrea


Kommentare:

  1. Hallo Andrea

    sehr sehr schön geworden.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    du hast natürlich Recht,Schulmappen,Schultüten und ck sieht man ja überall und man kann auch ruhig mal andere Wege gehen und das Motiv ist doch Klasse und der Rest der Karte auch,
    liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    ich mag Deine Karte sehr - besonders weil sie so anders ist....
    Lg-Antje

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare. Vielen Dank!

Kommentarfunktion auf dieser Website
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.